Das Jahr 2020 hat sich verabschiedet. Zeit einen kleinen Ausblick auf 2021 zu werfen. Welche Trends sind im nächten Jahr in der Küche angesagt?

Holz ist und bleibt das beliebteste Material in der Inneneinrichtung. Was es so einzigartig macht, wie man es gut einsetzt und pflegt, haben wir bei den Profis in Erfahrung gebracht. Stellt sich nur noch die Frage nach Ihrem Favoriten: Eiche, Nussbaum, Zirbe

Sind Sie nicht mehr glücklich mit Ihrer Wohnzimmereinrichtung? Dann finden Sie heraus, was Ihnen fehlt. Erstellen Sie sich am besten ein Moodboard und sammeln Sie dort alles, was Ihnen gefällt – Farben, Formen, Stile und Ausgefallenes.

Auch wenn der Sommer bereits rund ums Karré fährt und nur darauf wartet, dass Regen und Wind sich auf den Weg „in Urlaub“ machen… selbst im schönsten Sommer gibt es verregnete Stunden und heimelige Abende, in denen man Zuhause dem neusten Blockbuster oder der ewigen Schnulze frönen möchte.

IoT (Internet of things / das Netz der Dinge), OS Fuchsia, Raspberry Pi und on demand stream via NAS! Sie verstehen nur Bahnhof. Keine Sorge, Sie gehören zur Gruppe der Gesellschaft, die sich noch nicht der Heimautomation verschrieben hat. Nichtsdestoweniger ist die Devise im Jahr 2020 „das Internet wird nicht verschwinden“.

Wenn der Sommer geht, überkommt uns oft eine gewisse Lethargie. Das einzig schöne an dem Wetterumschwung ist, wir können wieder auf dem Sofa kuscheln und das ganz ohne schlechtes Gewissen.Jetzt dürfen wieder die weichen Kuschelkissen auf dem Sofa Platz nehmen und die Wolldecke schmückt den Lieblingssessel. Sobald die Balkontüre abends wieder geschlossen bleibt, können wir die weichen Materialien aus den Schränken holen. Kissenhüllen, Decken, Plaids und unsere Fellpuschen. Herrlich!

„Heimlich still und leise, kommt ein stiller Gast. Nistet in den Ecken, nistet ohne rast“. In schmucker Reimform klingt der nervigste Quälgeist des akkuraten Häuslebauers possierlich, doch Reim hin oder her: Schimmel ist ein Problem!

Wer Leder sagt, muss gerben sagen – Ohne Gerben kein Leder. Seit tausenden von Jahren gerbt der Mensch Tierhäute, um diese haltbar zu machen. Aus dem Abfallprodukt der Jagd fertigten findige Handwerker mit Hilfe von pflanzlichen Gerbemittel ein kostbares Gut.

Sie sind umgezogen und merken nach einiger Zeit, dass Sie sich noch nicht so richtig wohlfühlen, wissen aber gar nicht woran es liegt? Sie haben schon vor dem Umzug alles ausgemessen und haben die Möbel auf Ihrem Grundriss hin und her geschoben, bis vermeintlich alles gepasst hat?

Es müssen nicht immer neue Möbel sein, um Ihre Wohnung aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken. Oft reichen kleine Veränderungen, um einen großen Wandel zu erschaffen. Ein Raum kann sich durch Farben, Materialien oder ausgefallene Ideen völlig neu definieren – ganz ohne Möbelrücken! Wir zeigen Ihnen, wie Sie neue Ideen ganz einfach umsetzen können. Lassen Sie sich inspirieren und schauen Sie sich ab, was Ihnen gefällt.

Friday for Future, Kohlendioxidfußabdruck, Emissionspapierhandel, Nachhaltigkeitsbeauftrager – es sind neue Wörter, die in unseren alltäglichen Sprachgebrauch eingetaucht sind. Die Grünen sind Volkspartei und das Bewusstsein, dass wir nur diesen einen Planeten Erde haben, hat sich in vielen Teilen des Weltenkreises in die Köpfe und Herzen seiner Bürger gebrannt. Grün ist in. Grün ist modern. Grün ist sinnvoll.

Mit der spanischen Insel verbindet man nicht nur Urlaub, Sonne, Palmen, Strand und Meer, sondern auch einen Wohnstil, der Urlaubsfeeling verbreitet. Holen Sie sich die Interior-Elemente nach Hause, mit denen Sie sich das ganze Jahr wie im Urlaub fühlen.