Bild Alternativ-Text

Entspannung ist gut, geplante Entspannung ist besser!

Auch wenn es dem Klischee des ordnungsliebenden Deutschen entsprechen mag, doch etwas Planung hat im Urlaub noch niemandem geschadet. Kein Globetrotter oder Backpacker würde auf die Idee kommen, sich ohne Vorbereitung nach Kambodscha oder zum Nanga Parbat aufzumachen. Warum versauen wir uns dann um Himmels Willen den Urlaub Zuhause mit genau dieser fehlenden Planung? Lassen Sie den Alltag hinter sich! Auch wenn wir zu Hause bleiben, Routine ist im Urlaub gestrichen.

Wer sich Aktivitäten oder Ausflüge vornimmt, der zwingt sich förmlich dazu, den Alltag hinter sich zu lassen und aus einem Alltagstag einen Urlaubstag zu machen.

Der beste Kaffee und das unbekannte Café – Neuland

Was steht auf einer Urlaubskarte? „Wetter ist xy, Hotel ist xy, Essen ist xy.“ Nun, das Wetter haben wir nicht im Griff, unsere Wohnung sollte uns auch in der arbeitsfreien Zeit gefallen, aber der Genuss, der ist beinahe sinnspendend für die Entspannung! Daher auch unser Cafè Tipp in der Urlaubszeit: Gönn Dir!
Ganz egal, ob es das erste Haus am Platz ist oder das neue vegane Trend-Restaurant, erleben Sie Genuss an neuen Orten! Auch wenn unser Lieblingscafé locken mag, erleben Sie mehr!
Routine kann uns im Urlaub nämlich voll und ganz gestohlen bleiben. Und den letzten Urlaubstag können wir dann wieder im „heimischen“ Café ausklingen lassen.

Drahteseln!

Nein, Fitness ist kein MUSS im Urlaub. Aber ein gänzlich hinreißendes DARF. Warum also nicht das Auto sein lassen und im Urlaub das alte Fahrrad wieder zum Hauptverkehrsmittel upgraden! Neben Entschleunigung, frischer Luft und ein bisschen Training (was bekanntlich noch niemandem geschadet hat), gibt es eine neue Perspektive gratis dazu. Die eigene Gegend mit weniger Geschwindigkeit und mehr „Leben“ zu erleben, macht nicht nur Freude! Erstrampelte Kilometer erden Körper und Geist für die alltägliche Anstrengung in den Zeiten „nach dem Urlaub“. Vielleicht entdeckt der ein oder andere das Fahrrad als neues Lieblingssportgerät oder Pendler-Fahrzeug!

Statistisch gesehen ist beinahe jeder Ort Deutschlands mit einem Naherholungsgebiet in „Rufweite“ gesegnet. Selbst in Metropolen finden sich Stadtwälder, Flussufer, Trampelpfade und Wanderwege, die zur Erholung und Entspannung einladen.

Einen besonders „heilsamen“ Effekt auf unsere Laune und unsere Psyche haben jedoch Naherholungsgebiete am/mit Gewässer.
Die sinnbildliche Oase hat es nicht nur in unseren Sprachgebrauch geschafft, Sie ist das perfekte Bild für Ruhe, Rast und Labsal im steinigen Alltag.
Gönnen Sie sich Entspannung am Wasser! Ob es sportlich-agil in Form einer Rafting-Tour ist oder idyllisch-relaxed in der Horizontalen, wer die Wahl hat, der hat bekanntlich auch das Vergnügen. ;)

„the person you are calling is…“ – Handy aus!

Lassen wir blumige Worte und kreative Ideen blumige Worte und kreative Ideen sein. Der einzig wahre Ratschlag für Entspannung im Urlaub:  „Handy aus!“

Von Sport, Laufen, Joggen und einem „Marathon“

Grundsätzlich und mit voller Inbrunst muss man dem Urvater aller Läufer zustimmen. Wenn Emil Zatopek herrlich einsilbig monologisiert: „Vogel fliegt, Fisch schwimmt, Mensch läuft.“, dann kann man schon mal verblüfft die Laufschuhe suchen. Keine Sorge, es geht nicht um eine körperliche Leistungsschau und erst recht nicht um Laufblasen, Puls-Uhr und Marathon-Training. Vielmehr sollten Sie sich für den Urlaub vornehmen, neue Wege zu beschreiten und das klappt zu Fuß eben am besten! Brechen Sie aus alten Gewohnheiten aus, setzen Sie einen Schritt nach den anderen und erleben ergehen Sie sich einen gänzlich neuen Blick auf die Dinge!

Grillen, des Deutschen liebster Urlaub!

Von hippsteresken Tomahawk-Steak über die klassischen Nürnberger bis hin zur veganen Prachtmahlzeit, wir lieben es, unser Essen auf der Flamme zu grillen. Anders lässt sich der Hype rund um den Grill nicht erklären. Die Traditionshersteller von Smokern und Konsorten überraschen den geneigten Griller mit immer neuen Ideen, Rezepten und Zubereitungsmethoden und Hand aufs Herz, was passt besser zu einem gemütlichen Abend unter freiem Himmel als ein Grill auf perfekter Temperatur, gute Freunde, ein Glas Wein oder Bier und viele Stunden voller toller Gespräche. Grillen, wie Gott in Deutschland!