Bild Alternativ-Text
Bild Alternativ-Text

Geschenkideen zum Wohnungseinzug


 

Ihre Freunde sind umgezogen und die Einladung für die Einweihungsparty flattert ins Haus. Die Freude ist groß, aber jetzt stellt sich die Frage: Was schenkt man zur neuen Wohnung? Ist man zum Essen eingeladen, bringt man eine Flasche Wein oder frische Blumen mit, beim Geburtstag richtet man die Geschenkauswahl auf die persönlichen Interessen des Geburtstagskindes aus, aber was schenkt man zum Einzug?

 

Bild Alternativ-Text

Tipps fürs Home Office – einfacher arbeiten.


 

Die Arbeitswelt hat sich im Laufe der letzten 20 Jahre verändert; vielleicht sogar revolutioniert. Und gerade in Zeiten von Corona und Ausgangsbeschränkungen ist das Home Office die Regel und keine Ausnahme mehr. Die Arbeit am Küchentisch gehört in Zeiten von COVID-19 und #flattenthecurve zur alltäglichen Arbeitssituation. Für Neulinge und auch so manchen „alten Hasen“ gibt es am heimischen Arbeitsplatz genügend Potential, das eigene Arbeiten und auch die eigene Freizeit besser zu gestalten und somit besser, gesünder und auch effektiver zu arbeiten. Hier sind unsere Tipps für ein erfüllendes Arbeitsleben in den heimischen vier Wänden.

 

Bild Alternativ-Text

10 Gestaltungsideen für die weißen Wände im Wohnzimmer


 

Faktisch gesehen sind weiße Wände die häufigste Variante in deutschen Wohnzimmern. Jetzt stellt sich die Frage, ob sie auch die beliebteste Variante ist. Vielleicht fehlen einfach nur kreative Ideen für die Wandgestaltung.

 

Bild Alternativ-Text

Frühling – und alles was dazu gehört


 

Wir lieben ihn, erwarten ihn mit Sehnsucht und überschlagen uns, wenn er da ist - der Frühling. Nicht umsonst werden so viele Wörter vom Frühling vereinnahmt: Frühlingsanfang, Frühlingsabend, Frühlingsblumen, Frühlingsboten, Frühlingsdekoration, Frühlingsduft, Frühlingserwachen, Frühlingsfest, Frühlingsgefühle, und natürlich die Frühlingsrollen. In China gehört die Frühlingsrolle zum chinesischen Neujahrsfest, an dem der Frühlingsbeginn gefeiert wird.
Der Frühling lässt uns erwachen und verbreitet gute Laune. Die kalten, nassen Tage sind vorbei, die Tage werden länger und die Natur blüht langsam wieder auf. Was für eine schöne Jahreszeit!
Wir geben Ihnen Fakten über den Frühling und Tipps, wie Sie den Frühling in Ihre Wohnung bekommen und den Balkon aus dem Winterschlaf holen.

 

Bild Alternativ-Text

Fensterbänke – optimal genutzt


 

Fensterbänke sind in Wohnungen oft unterschätzt und verkannt, dabei sind sie optimale Stellflächen für schöne Aussichten beziehungsweise Ansichten. Wir helfen Ihnen dabei, das Beste aus Ihren Fensterbänken zu machen. Mit ein paar kleinen Regeln erschaffen Sie auf Ihrer Fensterbank eine hübsche Dekorationsfläche, die dem Raum einen gemütlichen Mehrwert verschafft und zeigt, dass Fensterbänke nicht nur zum Abwischen da sind.

 

Bild Alternativ-Text

Möbeltrends 2020


 

Jedes Jahr im Januar versammeln sich die Interior-Gurus in Köln auf der IMM Cologne, der Messe für Möbel und alles, was drumherum dazugehört. Hier kann man die Trends der Saison bestaunen, aber auch mit einem geschulten Auge die Entwicklung für kommende Trends vorhersagen. Die Farbe des Jahres haben wir ja schon erfahren dürfen (classic blue), was aber jetzt noch in puncto Möbel, Wohntextilien, Materialien und Accessoires auf Sie zukommt, erfahren Sie hier.
Fest steht: Jede Geschmackrichtung wird in diesem Jahr bedient. Ob mondän und extravagant, angelehnt an den Art-déco-Stil oder ruhig und schlicht mit organischen Formen – Sie werden Ihren Spaß haben. Hier ein kleiner Vorgeschmack.

 

Bild Alternativ-Text

Alles in Ordnung bringen, aufräumen – klar Schiff machen


 

Bringen Sie Ihre Wohnung mal wieder so richtig in Schwung. Der Jahresanfang ist immer der beste Zeitpunkt dafür. Setzen Sie die Latte nicht zu hoch, gehen Sie Schritt für Schritt an die Sache ran und knöpfen Sie sich ein Zimmer nach dem anderen vor. Jedes Zimmer birgt seine Tücken. In der Küche geht es vielleicht ans Eingemachte, im Homeoffice an das schlechte Gewissen, in der Garage können Rückenschmerzen entstehen und die gemischten Gefühle kommen beim Ausmisten des Schrankes auf Sie zu.

Aber Sie können versichert sein: Hinterher verspüren eine große Erleichterung und mehr Elan.

 

Bild Alternativ-Text

Wie Sie Einrichtungsfehler umgehen können


 

Ihr Zuhause ist Ihnen nicht gemütlich genug, der Raum zu unruhig, zu kalt oder einfach nicht stimmig? Dann stellen Sie fest, woran es liegen könnte, und beheben die Situation. Meist reichen hier schon ein paar Kleinigkeiten, die man beim Einrichten ändern kann. Wenn Sie einen Raum betreten und sich sofort wohlfühlen, dann ist bei der Einrichtung alles richtig gelaufen. Jeder hat seinen eigenen Stil, die Wohnung einzurichten, es gibt aber Basic-Regeln, an die man sich halten sollte, um ein gemütliches Zuhause zu erschaffen. Wir zeigen Ihnen anhand von einigen Beispielen, wie Sie Ihre Wohnung bestens „bespielen“ können, um einen sofortigen Wohlfühlcharakter entstehen zu lassen.

 

Bild Alternativ-Text

Wohnen

Das neue Jahr und die guten Vorsätze


 

Alle Jahre wieder kommen die guten Vorsätze für das neue Jahr. Sie gehören zum Jahreswechsel wie die Kerzen zu Weihnachten. Immer wieder nimmt man sich aufs Neue vor, was man im vergangenen Jahr nicht geschafft hat. Nur meistens sind die Vorsätze nicht von Dauer. Lesen Sie mehr ...

 

Bild Alternativ-Text

Einrichten und Gestalten

Ideenlos Wohnen – was Sie ändern können


 

Oft gibt es Wohnungen, die einfach nur eingerichtet sind. Ohne Pep, Farben, Stil und Ideen. Die Möbel stehen alle an der „richtigen“ Stelle, das Bild hängt mittig über dem Sofa und auch sonst wird sich streng an die Regeln des Einrichtens gehalten. Wir listen Ihnen Beispiele auf für uninspirierte Wohnungen und wie man es besser machen kann.

 

Bild Alternativ-Text

Einrichtungsideen

Einrichtungsideen mit verschiedensten Materialien


 

Unsere Sinne spielen eine große Rolle in der Einrichtung. Ob bewusst oder unterbewusst, die Augen nehmen Materialien war, wir haben einen Geruch in der Nase, der uns an etwas ganz Bestimmtes erinnert und im Positiven ein behagliches Gefühl vermittelt. Und dann ist da noch die Haptik, wir fühlen und spüren die Materialien auf denen wir sitzen oder von denen wir essen. Jedes Material hat seine ganz eigene Ausstrahlung, man muss sie nur zu deuten wissen.

 

Bild Alternativ-Text

Japandi - eine Mischung aus japanischem und skandinavischem Design


 

Konnten Sie bisher noch nichts mit Japandi anfangen und hielten es für einen Pärchennamen zweier Hollywood-Stars? Zwar verschmelzen auch hier zwei Einheiten zu einem verliebten Ganzen, es handelt sich dabei allerdings um Einrichtungsstile. Hier treffen sozusagen Welten aufeinander: der Osten auf den Norden oder der Norden auf den Osten. Und mit der Vereinigung dieser beiden unterschiedlichen Stile kommt ein neuer Trend zustande - Japandi.

 

Bild Alternativ-Text

wohlfühlen

Draußen trüb und Schneeregen – Drinnen heiter bis fröhlich


 

Überlegen Sie sich schon mal, was Sie in Ihrer Wohnung machen, wenn die Weihnachtsdekoration entschwindet. Januar, Februar, März – das lange Warten auf den Frühling! Draußen ist es immer noch nass, kalt und bewölkt, da braucht die Wohnung etwas Farbe, Frische und Heiterkeit, damit Sie bei Laune bleiben und dem Wetter trotzen können. Lesen Sie mehr ...

 

Bild Alternativ-Text

genuss

Perfekt für den Winter - Tee


 

Spätestens wenn die Tagesdurchschnittstemperatur Hand in Hand mit den Sonnenstunden geht, ist auch für den letzten Deutschen die Tee-Zeit ausgerufen. Selbst der größte Kaffee-Trinker sucht im kalten-fies-dunklen Januar nach Stövchen, Filter und Teelicht. Flott zum Teeladen um die Ecke, das ein oder andere Geschmacksexperiment für wenig Geld erworben und nach kurzer Zubereitung frägt man sich (wie jedes Jahr), warum trinke ich eigentlich so wenig Tee. Mehr über Tee ...

 

Bild Alternativ-Text

genuss

Coffee Talk - Fakten um den Kaffee


 

Es ist das Überlebenselixier des Montagmorgens und der Zündstoff von herrlich sinnlosen Ideen - Kaffee. Acht von zehn Deutschen trinken täglich mindestens eine Tasse Kaffee am Tag und so mancher Büro-Genosse und Schreibtisch Nachbar ist im „Unterkoffein“ nicht ansatzweise zu ertragen. Der braune Sud der Kaffee-Kirsche ist nicht wegzudenken aus dem mitteleuropäischen Kultur- und Gastronomiebetrieb. Italien ohne Espresso, Wien ohne Kaffeehäuser und der Deutsche ohne Filterkaffee ist möglich, aber sinnlos. Mehr lesen ...

 

Bild Alternativ-Text

wohlfühlen

Es wird Zeit - lasst uns kuscheln


 

Wenn der Sommer geht, überkommt uns oft eine gewisse Lethargie. Das einzig schöne an dem Wetterumschwung ist, wir können wieder auf dem Sofa kuscheln und das ganz ohne schlechtes Gewissen. Lesen Sie mehr ...

 

Bild Alternativ-Text

einrichten & gestalten

5 Farben für die dunkle Jahreszeit – Farben für mehr Spaß


 

Temperaturen gegen Null Grad, wenig Sonnenlicht und mieses Wetter – die Zeit ab November ist fies. Gerne ist man in dieser Jahreszeit in den heimischen vier Wänden und gerne verschönert man das eigene Zuhause mit neuen Farben. Wir verraten Ihnen, welche Farben in diesem Winter besonders bezaubernd sind und warum Sie unbedingt bei Ihnen vorkommen sollen. Es wird Winter, Zeit für Farbe!

 

Bild Alternativ-Text

Wohnen & mehr

Let´s get back to Bad – es lebe das Badezimmer!


 

Unscheinbar und oft vergessen ist es - das heimische Badezimmer. Wir behandeln es zu oft mit einer stiefmütterlichen Ignoranz und selbst beim Neubau ist unser Badezimmer oft der „günstige“ Raum. Dieser Umgang mit dem Badezimmer und die Wahrnehmung als „Funktionsraum“ wird dem Bad aber ganz und gar nicht gerecht!
Denn im Badezimmer starten wir für gewöhnlich unseren Tag – egal ob alltäglich vor der Arbeit oder ausgeruht im Urlaub – und auch unsere ganz persönliche Prise Wellness findet hier statt. In Sachen Badezimmer gibt es viele kleine und große Trends und Tipps zu erkennen.

 

Bild Alternativ-Text

Einrichten

Nie wieder dekorieren! Unsere Tipps für einen cleanen Look!


 

Es ist in hochgradigem Rahmen nervig. Nervig im Sinne von Nerv tötend. Ähnlich nervig, wie der Sachverhalt, dass die Roten aus dem Süden der Republik bereits im Mai „Deutscher Meister“ sind oder nervig im Sinne von man bestellt via ganz toller Website ein heißes It-Piece und der angeblich so souveräne Webshop bekommt es einfach nicht auf die Reihe. Entweder ist die Abwicklung eine Katastrophe, die Lieferung dauert ewig, das Teil ist kaputt oder es sieht anders aus, als im Webshop angeteasert – tolle Wurst!

 

Bild Alternativ-Text

Einrichten

Ungleichmäßiges Wohnen und unangepasste Strukturen


 

Ein bisschen chic ein wenig shabby, alt und neu, die zwei mögen sich, dass wissen wir. Aber nicht jeder wohnt in einem alten Loft, in dem der Industrie-Charme vorhanden ist und einfach alles, was man an Möbeln hineinstellt, grandios aussieht. Wir geben Ihnen ein paar Inspirationen, wie Sie Ihre ganz normale Wohnung ein bisschen „rauer“ gestalten können.

 

Bild Alternativ-Text

Lifestyle

Modern Living – oder warum modern manchmal ZU modern sein kann


 

Wenn die (aktuelle) Jahreszahl für manchen die Erinnerung an eine Science-Fiction-Schmonzette der 1980er in sich trägt und der Lifestyle der aktuellen Generation „Jugend“ nur noch kryptische Sprach-Hülsen und komisch auslautende Fremdwörter enthält, dann könnte man fast glauben, man sei alt – aber keine Sorge.

 

Bild Alternativ-Text

Essen & Trinken

Kürbis – alles was man wissen muss


 

Wir alle haben mit kleinen oder großen Vorurteilen zu kämpfen. Der Bayern-Fan, stets vom Ruch umgeben, Erfolgsanhänger zu sein, der Student, der angeblich bis zur Mittagszeit ruht und der Kürbis, der als Herbstfrucht stilisiert wird, die zwingendermaßen immer mit Gruselgesicht und Kerze drapiert sein muss. Vorurteile braucht kein Mensch - wir brechen eine Lanze für den Kürbis (Sorry Bayern-Fans, sorry Studenten)!

 

Bild Alternativ-Text

Lifestyle

Unsere Gründe, sich auf den Winter zu freuen – wirklich zu freuen


 

Es gibt die unterschiedlichsten Zeichen dafür, dass der Sommer vorbei ist. Der Start der Football-Season, die Auslieferung der ersten Gewürz-Spekulatius in den heimischen Supermärkten. Die Schwalben, die sich aufmachen in ferne Länder und angenehmere Klimazonen… die Reaktionen auf die Zeichen sind meist jedoch gleich.

 

Bild Alternativ-Text

Einrichten

Zeit für Gemütlichkeit – cosy living!


 

Wir Deutsche sind eigenartig. Auf eine sehr interessante und manchmal zutiefst liebenswürdige Art und Weise. Die Stilblüten des Deutschen haben in so manchem Anrainerstaat, aber auch in weit entlegenen Gebieten des Erdkreises für Schmunzler und waschechte Lacher gesorgt. Lesen Sie weiter ...

 

Bild Alternativ-Text

Einrichten

Pop-Art


 

Wenn Sie auf Farbe in der Wohnung stehen, eignet sich der Pop-Art Trend mit seinen kunterbunten Comic-Motiven perfekt dazu. Ob Mickey Mouse, Wonder Woman, Spiderman, die berühmte Banane von Andy Warhol oder die Blondine von Roy Lichtenstein - ob „POW“, „WOW“ oder „OOPS“ all dies steht für den berühmten und unvergänglichen Pop-Art Look – bis heute absolut stylisch.

 

Bild Alternativ-Text

Einrichten

Kleinigkeiten für Ihre Wohnung, die Sie glücklich machen.


 

Die Luft ist raus? Kennen Sie das auch, das Gefühl der Lustlosigkeit und Sie wissen gar nicht, wo es herkommt? Manchmal ist einfach die Luft raus und kein Urlaub in Sicht. Da gibt es nur eins: aktiv werden!

 

Bild Alternativ-Text

Tipps zum Wohlfühlen

Bakterien - unsere kleinen Mitbewohner – und was Sie dagegen tun können


 

Wüssten Sie, welche Ecken bei Ihnen im Haushalt besonders dreckig oder mit Bakterien verseucht sind? In jedem Haushalt gibt es versteckt Bakterien-Schleudern, die es zu unterbinden heißt. Wir klären Sie auf und geben Tipps, wie Sie den Bakterien in Ihre Wohnung den Kampf ansagen.

 

Bild Alternativ-Text

Lifestyle

Frühstück im Bett


 

Was gibt es Schöneres, als am Morgen ausschlafen zu dürfen und zu wissen, dass Du den Tag in aller Ruhe beginnen kannst – ohne Hektik, ohne Termine und mit der Vorstellung, aus diesem Tag einen ganz Besonderen zu machen!

 

Bild Alternativ-Text

Wohnen

Endlich. Wieder. Zuhause.


 

„Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen!“ – nachdem wir nun fünf Euro direkt ins Phrasenschein getütet und uns kurz über den Volksmund echauffiert haben, so wenden wir uns umgehend der Wahrheit dieser sprichwörtlichen Aussage zu. Glaubt man den gängigsten Reise-Bloggern, so gibt es nichts Schöneres als Urlaub. Glaubt man hingegen den gängigsten Reise-Portalen (Bewertungen und so), so gibt es nichts Schlimmeres als Urlaub. Wir kürzen den immerwährenden Streit zwischen Anbietern und Angeschmierten ab und entscheiden uns kurzknappundwahrhaftig fürs Zuhausebleiben und wir schlagen hier auch eine Bresche für jeden Urlaubsmuffel und Homesitter! Es lebe das eigene Zuhause, oder eben: „Warum die eigenen vier Wände der schönste Ort auf diesem Erdball sind.“

 

Bild Alternativ-Text

Küche & Licht

Tipps rund um Lampen und Leuchten


 

„Es werde Licht!“ – klingt auf dem Papier zwar gut, einfach ist es jedoch nicht. Detailbeleuchtung, Kelvin und E 27, die Liste an kryptischen Fachwörtern und komischen Abkürzungen ist in Sachen Lampen und Leuchten lange und unübersichtlich. Kommen dann noch neue Trends und technische Neuerungen oder gar Verkaufsverbote dazu, so kann selbst der Kauf einer Glühbirne (Gotthabsieseelig) zur Odyssee werden. Eigentlich wollen wir die Wohnung einfach nur hell und schön beleuchtet haben, der Weg dorthin ist jedoch ein klein bisschen schwieriger als angenommen. Gerne springen wir helfend ein, oder klären die brennendsten Fragen zur Beleuchtung. Somit bleibt in Zukunft keiner mehr im Dunklen sitzen und so manchem geht bei der Lektüre dieser Zeilen ein Lichtlein auf! Vorhang auf für die wichtigsten Infos rund um Lampen und Leuchten.